you are here

Mitschnitt | Trailer | BilderBilderBilderBilderBilderBilderBilder | Presse

‚Die’ Welt ist perfekt kartiert: Ländergrenzen, Zellen, Verkehrswege, Körper und Zeit. Karten bringen Ordnungen in das Chaos des Unüberschaubaren, so schaffen und vervielfältigen sie Raum. In You are here macht Antje Velsinger Kartografie zum Ausgangspunkt ihrer Arbeit und nutzt den choreografischen Prozess als Forschungsfeld. In Zusammenarbeit mit der bildenden Künstlerin Janina Arendt und der Komponistin Miki Yui entwickelt sie live verschiedene Kartierungen auf den Ebenen Körper, Zeichnung und Sound, welche interagieren, sich gegenseitig verstärken oder stören. Welche Handlungsanforderungen und -möglichkeiten in dieser Reibung von Ordnungen durch Tanz, Zeichnung und Sound entstehen, ist das zentrale Interesse in You are here. Bilden sich in der Fülle an Orientierungsangeboten, zwischen weiter Stille und dem Overload an Information Zonen der Orientierungslosigkeit? Tritt die formale Strenge der Konstruktion in den Vordergrund? Werden gerade in diesen Momenten des Aus-der-Ordnung-Kippens Räume für Imaginationen geöffnet?

Im komplexen Zusammenspiel der Kartografien findet You are here ein Potential für das Imaginäre. Kurze Momente der Bildlichkeit eröffnen Wege in die eigene Erinnerung, denen zu folgen der Zuschauer eingeladen ist. Von Zeit zu Zeit kippt die Perspektive, aus den dicht verwebten Interaktionen der drei Künste entsteht eine wiedererkennbare Szenerie. Im Zentrum steht ein Erfahrungsraum, in dem das physische Erleben verschiedenster Ordnungen sowie von Orientierung und deren Verlust sinnlich fassbar werden. Wollen wir Körper, die den Überblick behalten, Körper mit einer Lust, sich zu verlieren – oder liegt die Herausforderung gerade in deren kaum verortbarem Wechsel?

Konzept, Choreografie, Tanz: Antje Velsinger * Musik, Komposition: Miki Yui * Bühne, Video: Janina Arendt * Dramaturgie: Katharina Kleinschmidt, Sören Siebel * Kostüme: Svea Kossack, Janina Arendt, Frank Harling* Licht: Irene Henkel * Produktion: Antje Velsinger * Produktionsleitung: ehrliche arbeit – freies Kulturbüro * Koproduktion: Künstlerhaus Mousonturm, C60 / Collaboratorium für kulturelle Praxis Bochum, artblau Tanzwerkstatt Braunschweig * Gefördert durch die Stadt Frankfurt am Main, Dezernat für Kultur und Wissenschaft, das Kulturdezernat der Stadt Bochum und das Kultur-ministerium NRW * Gefördert durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ (NPN) Koproduktionsförderung Tanz aus Mitteln des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags.