OPEN CALL – TÄNZERIN GESUCHT!

Die Tanzproduktion „dreams in a cloudy space“ ist der zweite Teil meiner choreographischen Serie „BODIES OF CAPITALISM“— und untersucht in einem Dialog zwischen 30-45jährigen und 80-95 jährigen das Thema „(jenseits) körperlicher Effizienz“. Hierfür suche ich eine 30-45jährige Tänzerin mit starkem Interesse Bewegungsrecherche, technischer Versiertheit im Bereich zeitgenössischer Tanz, Vertrautheit im Umgang mit Sprache und starkem Imaginationsvermögen. Aufgrund der Zusammenarbeit mit der Generation 80 plus sind außerdem sehr gute Deutschkenntnisse Voraussetzung.

Die Koproduzenten: Tanzhaus NRW Düsseldorf, Tanzfaktur Köln & Lichthof Hamburg

Die Proben finden in drei Blöcken statt: 19.8. – 1.9.19 // 23.9. – 16.10.19 // 31.10. – 21.11.19. Proben sind in Köln, Hamburg und Düsseldorf. Insgesamt sind bisher 10 Aufführungen gesichert: in Köln (Tanzfaktur), Düsseldorf (Tanzhaus NRW) & Hamburg (Lichthof) . Aufführungsdaten: 22.-24.11.19, 25.11. – 1.12.19, und Januar/Februar 2020. Weitere Gastspiele sind in Planung. Zusätzlich zu den Proben ist eine Teilnahme an einem Workshop mit der Generation 80 plus zur Vorrecherche geplant. Diese werden Ende Mai/ Anfang Juni 2019 stattfinden ( jeweils eine Stunde an 4-5 Tagen, in Köln)

Das Honorar für die Proben beträgt 2500 Euro pro Monat. Die Probenwochen werden in Monate umgerechnet. Unterkunft und Fahrtkosten werden von der Produktion übernommen. Das genaue Honorar für die Aufführungen hängt von einer letzten ausstehenden Förderentscheidung ab und ist momentan noch nicht abschließend geklärt.

Bewerbungen: Bitte mit kurzer CV, Foto und 2-3 Dokumentationsvideos an: antjevelsinger@yahoo.com. Audition findet nach individueller Terminabsprache in Köln oder Hamburg statt.