LET’S FACE IT!

Mitschnitt | Trailer | BilderBilderBilderBilderBilderBilderBilder

NOMINIERT FÜR DEN KÖLNER TANZPREIS 2017!

„LET’S FACE IT!“ – wir werden überwacht. Doch wie gehen wir mit der alltäglichen Überwachung durch Videokameras oder Gesichtserkennungssoftware um? Brauchen wir einen Körper ohne Gesicht – oder vielleicht viele Gesichter ohne identifizierbaren Körper?

Das Tanzsolo „LET’S FACE IT!“ greift diese aktuellen Fragen auf und entwirft einen utopischen Körper, der kein Gesicht und doch wieder sehr viele Gesichter besitzt – und hierdurch eine eindeutige Identität verweigert. Hierbei spielt „LET’S FACE IT!“ mit verschiedenen Perspektiven auf das menschliche Gesicht und lässt interessante Momente des Wechselspiels entstehen, zwischen Identifikation und Entfremdung, zwischen Subjekt und Objekt, zwischen ein Gesicht haben und kein Gesicht haben.

Konzept & Choreographie: Antje Velsinger
Tanz & Ko-Choreographie: Vania Rovisco
Bühne & künstlerische Mitarbeit: Sophie Aigner
Licht: Dietrich Schuckließ
Eine Produktion von Antje Velsinger und Tanzfaktur Köln
Gefördert von: Kulturamt der Stadt Köln